Altaussee - Loser über Augstsee und Hochanger

Iris: Wo schleppst du mich denn heute wieder hin? Von Altaussee hier auf die Loseralm waren schon so viele Kurven.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0010


Kathi: Ja, aber eine sehr schöne Straße musst du zugeben.

Iris: Schöne Straße ja. Wir haben eh Maut bezahlt.

Kathi: Ist mir aber viel lieber, wenn ich Maut zahlen muss, als wenn die Straße so mies ist, dass man fast nicht fahren kann und sich das Auto ruiniert. Und Maut zahlen müssen wir nur einmal. Bei einer Seilbahn zahlst du pro Person und in jede Richtung extra.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0016


Iris: Stimmt eigentlich. Wollten wir heute nicht wandern gehen, und jetzt fahren wir schon alles herauf. 1600 m Seehöhe. Da sind wir eh schon fast auf dem Gipfel.

Kathi: Ja, sieht so aus. Aber vielleicht sieht man ja auch von hier noch nicht alles und es ist noch genug zum Gehen?

Iris: Also wir gehen jetzt die Runde über den Augstsee auf den Hochanger und dann auf den Loser?


 Loser Altaussee
 - 70203113m0037


Kathi: Ja, so wärs gedacht.

Iris: Schau, da ist ein Wegweiser: "Bräuningzinken 2 Stunden, Wildsee Hütte, Augstwiese - Appelhaus 4 Stunden"

Kathi: Siehst du, bis zur Augstwiese sind es schon 4 Stunden.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0063


Iris: Nein bis zum Appelhaus. Und vielleicht müssen wir gar nicht zur Augstwiese, nur weil wir zum Augstsee wollen.

Kathi: Wie du meinst.

Iris: Schau, die Leute gehen alle da schräg oben hinauf. Hier sind wir anscheindend sowieso falsch.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0069


Kathi: Ok, dann der Herde nach. (lacht)

Iris: (nachdem sie den Hang hingaufgeklettert sind) Schau, da hinten drinnen scheint ein Kessel zu sein, da könnte ein See drinnen liegen.

Kathi: Da kannst du den See dann gleicht kochen, wenn er schon im Kessel liegt. (lacht)


 Loser Altaussee
 - 70203113m0080


Iris: Mach keine dummen Witze, schau, da hinten ist wirklich schon der Augustsee.

Kathi: Augstsee, wie August, aber ohne zweites "u".

Iris: Ah ja, war nur ein Scherz. Aber so merkt man es sich leichter.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0093


Kathi: Sind aber wirklich viel Leute unterwegs.

Iris: Wenn man bedenkt, wie viele Autos schon am Parkplatz sind, dann sind es eigentlich wenig Leute.

Kathi: Die verlaufen sich alle. (lacht)


 Loser Altaussee
 - 70203113m0100


Iris: Platz ist hier ja genug zum "Verlaufen". Aber schau mal, wie geht's denn hinterm Augstsee weiter?

Kathi: Siehst du nicht die bunten "Ameisen" die da den Hand hochklettern?

Iris: Na viel Spaß, da müssen wir hinauf, auf den Hang, das ist ja schön steil.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0118


Kathi: Du kannst auch die kleine Augstseerunde fertig gehen. Dann fahren wir in einer halben Stunde wieder nach Hause.

Iris: Das will ich auch nicht. Aber lies mal hier: "Loser über Hochanger 1 1/2 Stunden. Loserfenster 30 Minuten. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Absturzgefahr, Steinschlag, Begehen auf eigene Gefahr. At one's own rist." Das scheint nicht ganz so ohne zu sein.

Kathi: Das haben sie bestimmt nur für die Halbschuhtouristen geschrieben, die hier mit dem Auto herauffahren und dann mit Sommersandalen und Schoßhündchen ohne jede Ausrüstung spazieren gehen.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0142


Iris: Ja bestimmt auch, aber schau, da oben wird es wirklich steil.

Kathi: Bist du denn schwindelfrei?

Iris: In der Schule war ich meistens (zwinkert) "schwindel"-frei. (lacht) Aber wenn es wo steil hinunter geht, dann wird mir schon ein bisschen mulmig.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0157


Kathi: Ein bisschen ist ja gut. Das soll dich davon abhalten, dass du zu weit an den Rand des Abrundes gehst. Einmal blöd ausrutschen oder stolpern uns schwups bist du weg. Die Bergrettung muss dann extra wegen dir ausrücken, und dann können sie wahrscheinlich erst nur noch eine tote Iris aufsammeln. Zahlt sich alles nicht aus. Du möchtest ja vielleicht noch öfter etwas unternehmen.

Iris: Ja will ich. Und du, bist du denn schwindelfrei?

Kathi: Ein bisschen komisch wird mir auch, wenn es wo steil runter geht.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0204


Iris: Manchmal hört man ja, dass man nicht hinunterschauen soll, wenn es wo steil ist.

Kathi: Also ich schau immer, dass ich erst mal einen sicheren Stand hab und mich ev. anhalten kann. Dann will ich aber schon runterschauen. Wozu geh ich denn sonst hinauf, wenn ich dann nicht runterschauen soll.

Iris: Du kannst ja auch hinüberschauen, zu den anderen Bergen.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0265


Kathi: Ja, das kannst du jetzt. Jetzt sind wir den Hang endlich heroben, haben den Augstsee fast aus allen Perspektiven betrachten können, und ich einigen Metern denke ich sollten wir tolle Aussicht haben.

Iris: Oh ja. Schau, da ist die Bergstation von einem Schilift. (zwinkert und verzieht den Mund)

Kathi: Und da hinten der Dachstein. Das hab ich eigentlich mit Aussicht gemeint.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0298


Iris: Und man sieht den Altausseer See mit der berühmten Trisselwand.

Kathi: Ist die berühmt?

Iris: Trisselwand, noch nie gehört?


 Loser Altaussee
 - 70203113m0355


Kathi: Nein.

Iris: Ok, dann nicht berühmt, wenn DU sie nicht kennst, ist sie nicht berühmt.

Kathi: Hey schau, und das ist wohl das Loserfenster.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0398


Iris: Wow, schöne Aussicht mit Bilderrahmen aus Stein.

Kathi: Ja, da kannst du "fensterln" gehen. Schau mal wie's da runter geht.

Iris: Fensterln auf Ausseeerisch. Da brauchst du aber eine sehr lange Leiter zum Fenstern.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0412


Kathi: Mindestens 200 Meter. (lacht) Da kannst du auch gleich eine Tafel aufstellen: "Bitte nicht hinauslehnen!"

Iris: Rapunzel lass dein Haar herunter!

Kathi: So lange Haare hat niemand.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0421


Iris: Hoffentlich. (lacht)

Kathi: Schau dir das hier an. Diese weißen Steinskulpturen mit den vielen Rillen drin.

Iris: Bestimmt alles Handarbeit. (lacht)


 Loser Altaussee
 - 70203113m0475


Kathi: Oh ja. (lacht) So sieht es aber aus.

Iris: Das Zeug hier hat sicher einen Namen, Das ist bestimmt ganz berühmt und bekannt, schau da kommt jemand. Ich frag den mal wie das heißt. (zum Wanderer) Hallo, darf ich Sie was fragen, diese Steinskulpturen, die haben bestimmt einen Namen, wie heißen denn die?

Wanderer: (verwundert) Wüsste nicht, dass das hier einen Namen hätte.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0489


Iris: Ah, ok, danke. (zu Kathi gewandt) Typisch die Einheimischen. Denen ist ganz und gar nicht bewusst, was sie Tolles haben. Also wenn das keinen Namen hat, dann müssen wir einen Namen erfinden.

Kathi: Meinetwegen. Steinmönche, Geisterfriedhof, versteinerte Jungfrauen, Göttertempel, da fällt mir genug ein.

Iris: Toll, ja. Wie wär's mit Geistertempel?


 Loser Altaussee
 - 70203113m0509


Kathi: Ja, meinetwegen.

Iris: Der Geistertempel von Altaussee oder der Geistertempel am Loser.

Kathi: Eigentlich ist der Berg erst der Hochanger.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0528


Iris: Dann eben: der Geistertempel vom Hochanger. Das wird sicher noch ganz berühmt. Wenn etwas erst einmal einen Namen hat. Du wirst sehen. Der Geistertempel wird vielleicht noch berühmter als das Loserfenster.

Kathi: Schau, da vorne das dürfte der Gipfel vom Hochanger sein.

Iris: Kreuz sehe ich aber keines, nur eine Hütte.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0539


Kathi: Und ganz viele Leute. Aber die sind heute hier wohl überall zu finden.

Iris: Bei dem Wetter ist das aber auch kein Wunder. Und schau dir die gigantische Fernsicht an. Kennst du dich da ein bisschen aus?

Kathi: Ja sicher. (tut sehr kompetent) Also da drüben siehst du Dachstein mit Dachsteingleitscher, mit Krippenstein und Bischofstmütze, weiter links, der Berg mit der Scharte, das ist der Grimming, links ganz vorne vor dem Grimming, das ist wieder die berühmte Trisselwand. (lacht)


 Loser Altaussee
 - 70203113m0561


Iris: Ja klar, und vor der Trisselwand da ist eine Wiese und dahinter ein steiler Abrund, und wenn du nicht aufpasst, dann fällst du da hinunter. Und du bist dir sicher, dass du mit deinen Bergen richtig liegst?

Kathi: Du meinst ob die Berge richtig liegen. (lacht) Na ja, also so genau weiß ich es auch nicht, ich hab mal geraten. Aber wir können dann ja auch noch andere Leute fragen. Vielleicht raten die ja ähnlich. Du weißt ja, Wissen entsteht so, wenn viel das gleiche raten, dann meinen sie, dass es stimmt, auch wenn es noch so ein Blödsinn ist.

Iris: Ja, da hast du Recht. Wenn irgend ein Unfug nur oft genug weitererzählt wird, dann ist es irgendwann unumstößliche Wahrheit und du bekommst es aus den Köpfen der Leute nie wieder raus. Und wenn du wagst es anzuzweifen, dann können sie richtig agressiv werden. Alle glauben das, also musst du es auch glauben. Als ob eine Idee oder ein Irrtum besser würde, nur weil es dann Tausende oder Millionen Menschen glauben.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0601


Kathi: Ist ja nicht neu das Problem, oder? Da hat angeblich einmal einer behauptet, dass die Erde rund ist und dass sie sich um die Sonne dreht.

Iris: So ein Ketzer ... Es kann ja gar nicht sein, dass so einer Recht hat, wenn alle anderen etwas anderes glauben ...

Kathi: Aber der Berg da drüben, das müsste jetzt der Loser sein.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0616


Iris: Na super, jetzt können wir da hinunterklettern und drüben wieder rauf.

Kathi: Siehtst du eine Brücke. Ich seh keine. Also es wird wohl so sein. Fliegen können wir auch nicht.

Iris: Ist eh schönes Wetter. Und der Weg ist auch schön.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0627


Kathi: Ja größtenteils, bis auf ein paar Stellen, die ein bisschen steiler sind und wo man mehr aufpassen muss.

Iris: So lange du nicht zu viel auf die Seite gehtst. Man merkt ja gar nicht wie extrem steil die Felswände wenige Meter weiter rechts nach unten gehen. Es ist alles so schön getarnt mit Gras und Latesschenkiefern. Nur zwischendurch gibt es ein paar kleine kurze Wegelchen, die an den Rand führen, und wo man sehen kann, dass wir eigentlich sehr nahe am oberen Ende von gigantischen fast senkrechten Felswänden entlangwandern.

Kathi: Da geht man besser nicht zu weit an den Rand.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0632


Iris: Ja, das meine ich auch. Und ich wünsche mir dann immer, dass die Felswände schön stehen bleiben. Gelegentlich bricht ja auch was davon ab. Denn woher kommt denn das viele Geröll sonst, das da unten liegt.

Kathi: Wo etwas frisch abgebrochen ist, kann man ja an der Farbe erkennen. So viele Stellen sind das nicht. Wird wohl am ehesten im Frühling passieren, wenn das auftauende Eis sehr viel Kraft in den Spalten und Ritzen erzeugt.

Iris: Und manches dauert ja auch Tausende und Millionen Jahren.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0673


Kathi: Also Tausenden und Millionen Jahren, da passiert glaube ich etwas mehr.

Iris: Du meinst Gebirgsfaltungen und so?

Kathi: Ja, da müssten wir nicht selber auf den Berg gehen. Wir können einfach warten, bis uns die Gebirgsfaltung nach oben drückt. Das wäre sehr praktisch. (lacht)


 Loser Altaussee
 - 70203113m0691


Iris: Das finde ich weniger zum Lachen. Die kleinsten Verschiebungen in der Erdkruste erzeugen gleich verheerende Erdbeben. Du kannst nur froh sein, wenn die Berge eine Ruhe geben.

Kathi: Vulkane sind ja auch nicht gerade lustig.

Iris: Im Fernsehen vielleicht. Aber wenn eine glühende Aschenwolke auf dich niederrollt, dann bleibt nicht viel Lebendiges von dir übrig.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0719


Kathi: Und Lava ist auch nicht gerade etwas zum Füße-anwärmen.

Iris: Mir wird auch ohne Lava jetzt warm in den Füßen. Jetzt geht es ganz schön bergauf in Richtung Loser.

Kathi: Aber oben wird es wieder flacher.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0721


Iris: Schau mal den Felsen an, der da wie ein Zahn herauswächst.

Kathi: Jetzt aber keine neuen Namen! (lacht)

Iris: Schon zu spät. (lacht) Mir ist schon einer eingefallen. Der heißt einfach Loserzahn.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0737


Kathi: Hey, das klingt ja wie loser, lockerer Zahn.

Iris: Ja stimmt, so hab ich das eigentlich nicht gemeint. Trotzdem: ich bleibe dabei, das ist jetzt der Loserzahn.

Kathi: Aber schau mal, da vorne ist schon der Losergipfel.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0766


Iris: Diesmal gibt es auch ein Gipfelkreuz.

Kathi: Wow, also die Aussicht ist heute wirklich gigantisch, und die Fernsicht, und da sieht man noch viel mehr. Schau, da rechts vom Dachstein, da hinten ist sicher irgendwo der Hochkönig und da hinten das sind bestimmt die Hochen Tauern mit Großglockner, Sonnblick, Großveneidger, Kitzsteinhorn ... Nach hinten sieht man den Schafberg und darunter den Wolfgangsee, davor ist Bad Ischl ...

Iris: Ja, ja, wie du meinst. Und durch Bad Ischl rinnt die Traun, also muss rechts davon der Traunsee hinter den Bergen liegen und davor muss igendwo der Traunstein sein ...


 Loser Altaussee
 - 70203113m0807


Kathi: Sind wir hier eigentlich in einem Geographie-Wettbewerb?

Iris: Ich glaub eher in der Märchenstunde. (lacht) Du kannst ja auch mal jemand anderen "raten" lassen, dann "wissen" wir bestimmt mehr.

Kathi: Aber bei den Bergen ist das doch klar. Da gibt es ja so etwas, wie eine echte Wahrheit?


 Loser Altaussee
 - 70203113m0822


Iris: Ja sicher!? Die Namen der Berge sind reine Vereinbarungssache. Einer erfindet einen Namen und die anderen verwenden den Namen, und dann kommt der Name auf eine Landkarte, die Schreibung wird noch ein bisschen "verschönert" und auf Hochdeutsch bzw. Hochsprache getrimmt, statt Hundstoa heißt der Berg dann - recht fein - Hundstein. Aber dem Berg ist das völlig egal, wer wie zu ihm sagt, und wie jedes einzelne seiner Gipfelchen benannt ist, und welche seiner Spitzen als Gipfel gilt und welche nicht.

Kathi: Aber die Namen sind schon hilfreich. Wie willst du denn sonst erzählen, dass du auf dem Loser warst, so dass jemand versteht, auf welchem Berg du nun wirklich warst?

Iris: Ja, Namen und Begriffe machen es schon leichter, dass wir uns verständigen können. Sind unverzichtbar.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0829


Kathi: Was ist überhaupt ein Berg?

Iris: Am besten ist, du gehts mal einen rauf und wieder runtern, dann bekommst du eine Vorstellung davon, inklusive Blasen, Fussweh, Sonnenbrand, Appetit usw. (lacht)

Kathi: Ich hoffe es müssen nicht zu viele sein.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0830


Iris: Wie viele was? Berge oder Blasen? (lacht) Ach geh. Du gehst eh gern.

Iris: Schau, da unten ist der Sarstein. Und rechts daneben bei dem Steinbruch, da kann man von Bad Aussee über den Pötschenpass nach Bad Ischl fahren.

Kathi: Hey, du weißt ja auch einiges.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0831


Iris: Ja, im Gegensatz zu dir, du ratest ja nur.

Kathi: Aber ich glaube ich rate nicht so schlecht.

Iris: Ja, das ist so eine Sache mit dem Glauben. (zwinkert) Und da hinten, da sieht man ein Stück vom Hallstätter See.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0833


Kathi: Ich hab gedacht, du kennst dich da nicht aus.

Iris: Teilweise schon, mir fehlen nur hin und wieder ein paar Puzzleteilchen. Bergwandern ist die beste Methode um Geographie zu lernen. Manche Leute werden richtig süchtig danach.

Kathi: Was, süchtig nach Geographie?


 Loser Altaussee
 - 70203113m0844


Iris: Ja, das auch, aber ich hab das Bergwandern gemeint.

Kathi: Wie kann man denn süchtig nach Bergwandern werden?

Iris: Das ist ganz einfach: du gehst auf einen Berg. Und von da hast du eine gigantische Aussicht.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0893


Kathi: Oder ein schreckliches Sauwetter mit Nebel, Regen, Sturm, und du hast die Jause zu Hause vergessen.

Iris: Und du siehtst nicht nur ins Tal hinunter, nein, du siehst von hier heroben auch anderen Berge, jeden Menge. Bei jedem Schritt, den du hinauf steigst, siehst du mehr.

Kathi: Wie willst du bei dem Nebel etwas sehen?


 Loser Altaussee
 - 70203113m0918c


Iris: Und du beginnst dich dafür zu interessieren, wie die wohl alle heißen.

Kathi: Nebelwand, Schreckstein, Hundstein, Dreckstein, Regenkessel, Windloch ...

Iris: Und wenn du von einem dieser Berge, die du schon gesehen hast, wieder etwas hörst, oder liest, oder schöne Fotos siehst, dann denktst du ...


 Loser Altaussee
 - 70203113m0935


Kathi: Nie wieder!

Iris: ... dann willst du vielleicht auch hinauf, und herunterschauen, zu den anderen Bergen hinüberschauen, und dann kannst du sagen: (mit ernstem Blick zu Kathi gewandt) Sag jetzt nichts mehr! - Dann kannst du sagen: Schau, auf dem Berg da drüben war ich schon."

Kathi: Toll, ja. Schau, da drüben sieht man jetzt den Hochanger mit seiner Hütte.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0941


Iris: Ja genau, da waren wir ja gerade eben. Und ich glaube so werden die Leute bergsüchtig, weil sie von jedem Berg aus jeden anderen sehen wollen, und vor allem auch die, auf denen sie schon oben waren, und die, auf die sie noch gehen wollen, von jedem Berg jeden anderen sehen und besteigen ... - Das Multipliziert sich mit der Zeit, das ergibt ein exponentielles Wachstum an Bergbesteiungswünschen! - Meinst du, ist das eine Krankheit, diese Bergsucht?

Kathi: So wie du es soeben beschreiben hast (lacht) schon. Aber sonst im Allgemeinen nicht. Da glaube ich eher, dass es Krankheiten verhindert, wenn man sich so viel an der frischen Luft bewegt. Aber runterfallen sollte man halt nicht.

Iris: Dieser neue Klettersteigtrend, der beunruhigt mich etwas. Überall gibt es Klettersteige. Die Leute sind ganz verrückt danach.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0966


Kathi: Ja, ich weiß auch nicht, also wenn ein einziger Fehler schon reicht, dass man tot ist? Ein Fehler ist schnell gemacht. Mir passieren dauernd Fehler, auch wenn ich es nicht will, und auch oft, wenn ich extra aufpasse. Ich weiß von einem Turnlehrer, der hat in der Kletterhalle den Haken danebengehängt, wollte den Schülerinnen zeigen, wie man ins Seil stürzt, und er ist voll auf den Boden gekracht. Der war dann querschnittgelähmt.

Iris: Da hat er ja noch Glück gehabt.

Kathi: Er hat es nicht als Glück empfunden. Er hat sich dann innerhalb ich glaub von einem Jahr das Leben genommen. Er hat das nicht ausgehalten, dass er nichts mehr so tun konnte wie früher.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0971


Iris: Das ist wirklich schlimm. Aber manche schaffen das trotzdem noch.

Kathi: Ja, manche schaffen das, aber nicht alle.

Iris: Ich mag so gefährliche Sachen nicht.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0981


Kathi: Du kannst auch stürzen, wenn du über die Teppichkante stolperst.

Iris: Das schon. Aber fast jeder Bergkletterer hat irgendwo in seinem Bekanntenkreis irgend jemanden, der schon wo abgestürzt ist, und nun nicht mehr zu seinem (lebenden) Bekanntenkreis zählt. Aber nicht jeder Teppichkantenbesitzer hat in seinem Bekanntenkreis jemanden, der schon an einem Sturz über die Teppichkante gestorben ist.

Kathi: Da hast du auch wieder recht. Aber zu übervorsichtig sollte man auch nicht sein und sich nur zu Hause einsperren. Wenn die Leute depressiv werden und sich dann umbringen, das ist ja auch nicht die anzustrebende Lösung.


 Loser Altaussee
 - 70203113m0986


Iris: Wie bei allem, man muss den richtigen Mittelweg finden, oder zumindest einen Weg, der für einen selber passt.

Kathi: Vorausgesetzt man kann sich den Weg überhaupt selber aussuchen.

Iris: Zumindest ein bisschen kann man es sich meistens schon aussuchen. Den heutigen Weg haben wir uns selbst ausgesucht. Aber als Rückweg zum Parkplatz haben wir nun genau einen Weg zur Auswahl. (lacht)


 Loser Altaussee
 - 70203113m0988


Kathi: Ja. Da sind bestimmt noch ein paar steile Hänge zu überqueren und ein paar steile Felsstufen hinunterzusteigen.

Iris: Schau wie die Bergdohlen nah herkommen. Ich hab noch nie so von der Nähe eine Bergdohle gesehen.

Kathi: Vielleicht frißt sie dir aus der Hand?


 Loser Altaussee
 - 70203113m1017


Iris: Ich weiß nicht ob ich das will. Siehst du den spitzen Schnabel. Sonst sieht sie eh fast aus wie eine Amsel.

Kathi: Ja, aber schon deutlich größer.

Iris: Schau, die Brotkrümel isst sie. Ob sie von meinem Apfelputzen auch was mag. Hey, schau, die fliegt einfach damit davon. Als sie da vor mir herumgehüft ist und mit mir meine Jause gegessen hat, so ganz du auf du, das war schon fast wie eine Freundschaft, und dann fliegt sie einfach davon, und zeigt mir, dass sie doch ein ganz anderes Wesen ist.


 Loser Altaussee
 - 70203113m1052


Kathi: Ja, einfach davon geflogen. Wir müssen uns jetzt aber auch auf den Rückweg machen. Wir haben schließlich noch was vor heute.

Iris: Ach ja genau, schon fast vergessen. Ok, dann los. Na ja, ist ja ein Rundweg, zumindest teilweise. So wird es nicht langweilig. Und wir können mit neuen Überraschungen, Hängen, Steilstücken, Aussichten, Umwegen und Hindernissen rechnen.



 Loser Altaussee
 - 70203113m1056


(Fast) alles frei erfunden. Aber Berge gibt es in Altaussee wirklich. Einer davon heißt Loser und ein anderer heißt Hochanger. Und der Aug(u)stsee heißt tatsächlich Augstsee, auch noch im September und sogar noch im Oktober.

Die Fotos sind auch alle echt. Hier zu schwindeln wäre viel zu viel Aufwand gewesen, auch wenn die Abgründe teilweise schon schwindelerregend waren.

Und ob die Trisselwand nun berühmt ist oder nicht, das ergibt sich von selbst, wenn du dir die Frage nur lang genug stelltst ;)


 Loser Altaussee
 - 70203113m1064





Siehe auch:

erzberglauf-2016.austriafoto.com
grundlsee-toplitzsee.austriafoto.com
hallstatt-nachgebaut.austriafoto.com




Alle Rechte vorbehalten.
Für den Inhalt verantwortlich,
Webdesign und Programmierung
Web-EDV.at


Die Seite wurde mit der Hx-Technologie von Web-EDV.at erstellt.
Die Bildauswahl wird jede volle Stunde automatisch neu gemacht.
Damit du das siehst, musst du aber die Seite aktualisieren oder neu aufrufen.